Art Wall Print Poster entitled Utah, Stansbury on Boulders Lake, Salt Great 523afyfvt61715-Dekoration

Tokoname kyusu Teekanne - SHUNJYU - Hase 530cc - obi ami stainless steel net
Poster Print Wall Art entitled Utah, Great Salt Lake, Boulders on Stansbury
Solid-Faced Canvas Print Wall Art entitled New York State, Buffalo, Erie Basin
Artikelzustand:
Neu: Neuer, unbenutzter und unbeschädigter Artikel in nicht geöffneter Originalverpackung (soweit eine ... Mehr zum Thema Zustand
Brand: Great BIG Canvas
Material: Poster Print Manufacturer: Great BIG Canvas
Original/Reproduction: Reproduction Date of Creation: 2000-Now
Artist: Charles Gurche Country/Region of Manufacture: United States
MPN: 2362253_13 Style: Modernism
Acavallo Gamaschen Respira Newprene Vorne
Retro Creative Abstract Characters Watch Sculpture Home Decoration Craft Gift

Maillot manga corta Gore Wear C3 2018 Blau Claro

Affettatrice Modello TOP275 XXL - Acciaio con Lama Inox Ø275 mm CELME

Zahnstocherbehälter aus Birnbaumholz und Edelstahl von ALESSI - rotuziert

Wenn es im Freundes-/Bekanntenkreis in der Vergangenheit rund um das Thema “Online-Sicherheit“ ging, dann war ICH meistens derjenige, der versucht hat ein wenig zu beschwichtigen und dass man doch eben nicht so skeptisch sein sollte. Vielleicht deswegen, weil ich prinzipiell an das Gute im Menschen glaube, vielleicht aber auch aus einem Gefühl der Sicherheit heraus, weil mir in all den Jahren nicht wirklich etwas passiert ist. Eventuell aber auch, weil ich manchmal ein bisschen zu naiv bin. 

Seit ein paar Tagen denke ich definitiv ein wenig anders. Als ich am Montag meine Kreditkartenabrechnung per Post erhielt und die einzelnen Posten durchging, traf mich der Schlag. Es waren etliche Beträge gelistet, die definitiv nicht von mir stammten.Canari Padded Bike Cycling Shorts Mens XL Extra Large 109814 New without TagsBoho Cactus Cactus Flower Cactus Cotton Dinner Napkins by Roostery Set of 4 Und eines kann ich euch versichern: Wir sprechen hier nicht von einem kleinen Bagatellschaden, sondern die belastete Summe bewegt sich im satten 4-stelligen Bereich!

1. Schritt: Umgehender Anruf bei Mastercard & Sperre der Karte
Schnell und effektiv erledigt. Bei diesem Anruf bekam ich dann auch bereits allererste Informationen zu den einzelnen Posten. Es wurde schnell ersichtlich, dass man mit meinen Daten hoteltechnisch quer durch Europa unterwegs war und man es sich in teuren 5-Sterne-Häusern scheinbar 
richtig gut gehen ließ.

Tacx T2021.12 Electro Brake Unit Only For Genius Resistance Turbo Trainer Unit Frankenstein Meets the Wolf Man Movie Wall Print POSTER AU

2. Schritt: Anruf beim Buchungsportal
Alle Posten wurden über das gleiche Buchungsportal getätigt. Mit diesem Portal nahm ich dann telefonischen Kontakt auf. Und ich erhielt weitere Informationen. Etliche Details. Anzahl der Zimmer, Anzahl der Personen, Dauer der Aufenthalte und weitere Informationen.

Ich entdeckte, dass auch leichte detektivische Ansätze in mir stecken. Vielleicht wäre aus mir sogar ein ganz passabler Kripo-Beamter geworden. Ich hatte mittlerweile jedenfalls einiges an Daten gesammelt und irgendwie spürte ich den leidenschaftlichen Ehrgeiz weiter zu ermitteln. Es fing an Spaß zu machen. In Gedanken begann ich sogar damit, mir ein Täterprofil zu entwerfen. Aber es war jetzt allerhöchste Zeit, die gesammelten Daten an die Polizei weiterzuleiten.

3. Schritt: Strafanzeige vs. unbekannt
Auch schnell erledigt. Der Fall inklusiv aller von mir gesammelten Daten wurde aufgenommen. Die Aussage des Kripo-Beamten: Die Chancen stehen nicht so schlecht, dass wir hier erfolgreich sind und den/die Täter fassen. Es war übrigens die erste Strafanzeige, die ich je in meinem Leben aufgegeben habe. Es gibt immer ein erstes Mal.

Der eine oder andere von euch wird jetzt vielleicht denken, wie man so blöd/naiv sein kann und es mehrere Wochen nicht bemerken kann, dass die Kreditkarte fett belastet wird. Ich muss allerdings sagen, dass der/die Täter auch hier recht clever vorgegangen sind. Ich habe nämlich schon auch den einen oder anderen Sicherheitsprozess bei Belastungen der Karte aktiviert. Hier hat die Gegenseite – die hatten übrigens ALLE DATEN von mir – recht smart agiert. Muss ich leider zugeben, ohne hier weitere Details zu den verwendeten Tricks schildern zu wollen. Man hatte mich durch bestimmte Prozesse regelrecht ins Dunkel geführt bzw. temporär "benebelt". 

4. und letzter Schritt: Zahlungsreklamation bei der Kreditkartenfirma
Auch dies ist mittlerweile erledigt. Ich bin gespannt, wie es jetzt weitergeht. Wann & wie schnell bekomme ich die Summe wieder gut geschrieben? Werden die Täter gefasst? Von anderen Personen, denen ähnliches passiert ist, habe ich auf jeden Fall gute Erfahrungen hinsichtlich der Schadensregulierung mitgeteilt bekommen. Von daher bin ich mal positiv gestimmt und überraschender Weise trotz der Schadenshöhe eigentlich recht entspannt. Noch.

Nach meinen Informationen holt sich die Kreditkartenfirma die Beträge in jedem Fall von den einzelnen Hotels zurück. Diese könnten dann im Zweifelsfall auf den entstandenen Kosten sitzen bleiben.

Wenn ihr also in Zukunft von Hotels, wo ihr übernachtet, nach euren Ausweisen gefragt werdet und/oder euch einige Sicherheitsmaßnahmen doch etwas übertrieben vorkommen, dann habt einfach Verständnis dafür. Letztlich kommt es uns allen zu Gute.

Und wenn im Freundeskreis mal wieder das Thema “Online-Sicherheit“ aufkommt, dann habe ich auf jeden Fall eine Story zu erzählen. Und ich werde zu 100% eine andere Meinung vertreten als noch vor 4 Wochen. Manchmal wird man (erst) aus Schaden klug!

Le Creuset SIGNATURE Cast Iron OVAL Dutch Oven 9-1 2 9.5 Quart FRENCH grau

Fissler Classic 28cm 11 Stainless Steel Fry pan 18 10 Induction 4813
Sehr dekorative Vorratsdosen - Gries Graupen Sago ReisMaillot Vtt Giro Xar Manches Courtes 2019 XL rot foncÃCouGrünure intéGröße 200g braun braun foncà 125CM

Staub Chef Collection 4 Sets Cast Iron grau Pot & Wok & Grill Pan & Pot Holder

BRANDANI OFFICIELLE PORTE PLATEAU A GATEAU EN PORCELAINE DOLOMITE-CŒURS rotS-D

Reithose Kinder Pikeur kariert Größe 158 http://pottis-poker-blog.blogspot.de/2018/01/potti-in-vegas-am-im-limit-teil-2.html  (Teil 2) 

Hört sich alles sehr gut und nach einem Traumleben an, nicht wahr? War es auch. Wenn, ja wenn nicht zwischendurch ein gewisser Mr. DOWNSWING vorbeikam und Hallo sagte… 

Dass immer wieder eine Verlustsession dabei sein würde, darüber war ich mir von Anfang an bewusst. Es musste so sein. Wenn nämlich die guten Spieler beim Poker permanent gewinnen und die Schwachen immer verlieren würden, dann wäre das Spiel nicht so populär und es würde vermutlich bald aussterben. Die ständigen Verlierer würden es recht schnell satt sein und aufgeben.
Aber Asse gewinnen beim Poker Gott sei Dank nun mal nicht zu 100% gegen die Könige, sondern statistisch betrachtet eben nur zu 80%, sprich 4 von 5 mal. Und ich lebte sehr gut davon, dass die Gegner bis zum River mitgingen um ihren Kicker oder ihren Bauchschuß zur Straße auf wundersame Weise zu treffen. Hier und da trafen sie dann auch. Aber dann gab es eben diese Tage, an denen einfach nichts zusammenlief und die passenden Riverkarten für die Gegner in Serie reinrauschten. 

Auch wenn solche Tage mit einem Verlust von 300$ mir verständlicherweise keine gute Laune bereiteten, so machte es mir mental keine Sorgen. Auch finanziell bemerkte ich diese Rückschritte nicht mehr so arg, da meine Bankroll mittlerweile angewachsen war.

Der zweite Verlusttag hintereinander war dann schon nicht mehr ganz so ohne. Immerhin waren dann schon 600$ weg und man ging zudem die zweite Nacht in Folge mit unruhigen Gedanken schlafen. Ich weiß nicht, wie es den anderen Profis erging, aber ich fing zumindest an zu grübeln.

Drei Verlusttage in Serie kamen Gott sei Dank nicht so häufig vor, aber es wäre gelogen, wenn ich nicht zugeben würde, dass es auch diese Sequenzen gab. Nicht nur, dass mittlerweile knapp 1.000$ im Budget fehlten, ich fing zudem an mir Sorgen zu machen und mir Fragen zu stellen! Hatten sich vielleicht einige kleine Schwächen in meinem Spiel eingestellt, die ich nicht bemerkte? Waren die Gegner stärker geworden und das Spiel nicht mehr so lukrativ wie zuvor? Oder war ich die vergangenen Monate über wirklich nur “lucky“ und hatte übermäßig gut getroffen? Oder war es schlicht weg nur eine temporäre Negativvarianz, welche man aussitzen mußte? 

Es war sicherlich eine Mischung aus allen Faktoren. In jedem Fall aber traf ich damals instinktiv eine Entscheidung, die mir im Nachhinein betrachtet wohl den Arsch rettete. Denn so viele sehr gute Pokerprofis hatte ich in Vegas kennengelernt, die mit der Zeit einfach ‘ihr Spiel verloren‘ und dann schnurstracks und meist ungebremst in den Abgrund stürzten. 

Ich traf die Entscheidung, nach drei Verlusttagen in Serie pauschal einen kompletten Tag Pause einzulegen. Anstatt mich nachmittags wie gewohnt 2-3 Stunden an den Pool zu liegen, verbrachte ich dann 6 Stunden dort. Ich schaute nochmals in meine Pokerbücher um das eine oder andere nachzulesen. Abends gönnte ich mir dann den Luxus eine schöne Show anzuschauen oder setzte mich stundenlang an einen Pai-Gow Tisch und genehmigte mir den einen oder anderen Rum & Coke. So hatte ich Zeit a) mich abzulenken und b) auch über mein Spiel reflektierend nachzudenken um alles wieder auf Null zu stellen. HUTSCHENREUTHER ZWIEBELMUSTER schönes altes Kaffeeservice 6P 33tlgAm Folgetag ging es dann mental gestärkt und motiviert an die Arbeitsstätte zurück. In der Regel funktionierte dieses Vorgehen auch und ich landete direkt wieder in der Erfolgsspur.

2 x in insgesamt 3 Jahren funktionierte allerdings auch das nicht. Ich fuhr weitere Minussessions nach meinem Ruhetag ein. Und das war für mich das Alarmsignal, gleich mehrere Tage Pause zu machen. Ich war hier vom Erfolg abhängig und es gab keinen Plan B. Ich mußte wieder in die Spur kommen! Ich weiß nicht, ob es reiner Zufall war, aber der Weg, den ich dann ging, funktionierte. Ich packte meine Klüngel für ein paar Tage zusammen, fuhr nach San Diego und machte gleich 4-5 Tage komplette Poker-Auszeit.

Ich hatte San Diego mit Klaus und seinem Pokerbuddy Zorn bei einem gemeinsamen Trip durch Kalifornien kennengelernt und hatte mich in die City schockverliebt. Nie zuvor hatte ich eine schönere Stadt gesehen. Die Innenstadt mit seiner wunderschönen Architektur. Chasseur Runde Auflauf 16cm 1.3L - Matt SchwarzPremium Textil-Leinwand 45 cm x 30 cm quer Ein Motiv aus dem Kalender Niedlicher Ich nahm mir ein kleines Motelzimmer und ließ die Seele einfach baumeln. Kein Poker, keine Bad Beats, kein ständiges Daddeln der Automaten. Und vor allen Dingen war es auch mal schön der Wüstenhitze für ein paar Tage zu entfliehen. In San Diego herrscht nämlich das perfekte Klima. Das ganze Jahr über Temperaturen um die 25 C gepaart mit einem leichten Wind.
Den ersten Trip machte ich allein. Ich mietete mir ein Auto und fuhr los. Nach 5 Tagen Kurzurlaub kam ich ich mega frisch erholt und bis in die Haarspitzen motiviert wieder zurück zur Arbeit. Und von Beginn an lief es wieder wie am Schnürchen. Ich hatte einen ganz anderen und glasklaren Blick auf die Situationen am Tisch. Back on track!

Meine zweite ‘San Diego-Heilkur‘ etliche Monate später, als ich auch mal wieder massiv überspielt war und dringendst eine Auszeit brauchte, unternahm ich mit Yuna. Yuna kam aus Taiwan, lebte aber bereits seit geraumer Zeit in den USA. Sie war ein wenig jünger als ich und Black-Jack Dealerin in der Barbary Coast. Kennengelernt hatte ich die bildhübsche Asiatin natürlich auch beim Poker, ihrer großen Leidenschaft. Tattooist Tattoo Artist Studio Piercing Personalised Appointment CardsVintage Gemischte Lot Gebraucht Rot Apfel Birne Geschnitzt Dekorativ GefälschteNach gemeinsamen Sessions gingen wir ab und an essen. Als sie davon hörte, dass ich ein paar Tage nach Kalifornien fahren würde, fragte sie mich, ob sie mich begleiten dürfe. Sie hätte derzeit Urlaub. Natürlich durfte sie mich begleiten
💕 Auch von diesem Kurzurlaub kam ich tiefenentspannt und hungrig nach Vegas zurück.

Ich lebte nun zwei Jahre in Vegas. In der Stadt, wohin viele fuhren einfach nur um Urlaub zu machen! Und dafür viel Geld ausgaben. Eine traumhafte Zeit lag hinter mir...es war schöner als ich es mir zu Beginn des Trips in meinen kühnsten Träumen überhaupt vorgestellt hatte. Zwei Jahre lang hatte ich keinen einzigen Verlustmonat an den Pokertischen! Ich konnte meine Finanzreserven bis auf leichte Rückschläge quasi permanent ausbauen. Caldene gepolstertes Leder Halfter (TL986)2-Nemesis Indoor Outdoor Decorative Window Curtain Rods 100 -144 Stainless SteelUnd nun, nach 4 überaus durchwachsenen Monaten am Stück, hatte ich nicht nur meinen ersten Verlustmonat zu verzeichnen und mein Mindset war gehörig ins Wanken geraten, sondern auch in meine Bankroll war eine gewaltige Schneise gefräst worden! Zudem, und das war wohl das allergrößte Problem, hatte ich mein Spiel nicht mehr zusammen.Aluminium Dice End Bookend for Book Shelf, Living Room, Home and Office Decor Das Unternehmen stand erstmals in Gefahr, in großer Gefahr!
Dann, im Sommer 1993, kam Gott sei Dank eine Nacht in Binions Horseshoe, die alles, aber auch wirklich alles komplett verändern sollte…

To be continued…      

Bild auf Poster mainzer dom in germany at night

ROVAL paire de roues ROVAL TRAVERSE 38 SL FATTIE CARBON 27.5 BOOST - PREMIUM

Wer viel Poker spielt, der wird auch viele Bad Beats erleiden (müssen). Ab und an auch mal einen austeilen. Wer unterm Strich erfolgreich i...

Bild auf Leinwand Golden Gates drawbridge in Sacramento
SIDI Bike schuhe ROAD Alba Größe 38 Weiß